Die Panther haben nach der erfolgreichen Saison 2018/19 ihren fünften Abgang zu verzeichnen. Angreifer Hans Detsch verlässt Augsburg nach fünf Jahren und stellt sich einer neuen Herausforderung.

20150811_aev-mannschaftsshooting_050_detsch Hans Detsch verlässt die Augsburger Panther in Richtung Ingolstadt Augsburg Stadt Augsburger Panther News Newsletter Sport AEV Augsburger Panther DEL Detsch ERC Ingolstadt | Presse Augsburg

Detsch wechselte zur Saison 2014/15 vom ESV Kaufbeuren aus der DEL2 zu den Panthern. Insgesamt bestritt der 186 cm große und 94 kg schwere Außenstürmer 118 DEL-Spiele. In seinen Einsätzen in der höchsten deutschen Spielklasse verbuchte der 25-jährige Linksschütze drei Tore und acht Assists. Per Förderlizenz wurde Detsch zwischen 2014 und 2017 auch für die damaligen Kooperationspartner Ravensburg Towerstars und ERC Sonthofen eingesetzt. Zur Saison 2017/18 gelang dem gebürtigen Landsberger dann endgültig der Sprung in die DEL.

Panther-Coach Tray Tuomie: „Hans Detsch hat sich in den vergangenen Jahren sportlich gut weiterentwickelt. Wir respektieren seinen Wunsch nach Veränderung und wünschen ihm für seine private und sportliche Zukunft nur das Beste.“

Ab der kommenden Saison wird Detsch für Ligakonkurrent ERC Ingolstadt auf das Eis gehen. ERC-Sportdirektor Larry Mitchell: „Hans Detsch ist ein robuster Spieler und weiß, seinen Körper einzusetzen. Er ergänzt damit unsere schnelle, technisch versierte Mannschaft optimal. Dass er in der Kabine für positive Stimmung sorgen kann, ist ein weiterer Pluspunkt. Hans hat gerade im vergangenen Jahr große Fortschritte gemacht und möchte nun ein neues Kapitel in seiner Karriere aufschlagen.“