Deutsche lieben Gutscheine, das belegen Umfragen immer wieder. Während sich von den US-Amerikanern nur 27 Prozent nach Angaben von Bankrate.com für einen Geschenkgutschein erwärmen können, gaben in einer GFK-Untersuchung im Jahr 2016 drei von vier Deutschen zu Protokoll, dass sie sich zu Weihnachten einen Gutschein wünschen. Dazu passt die Datenerhebung der Beratungsgesellschaft EY im Jahr 2017, die zu dem Ergebnis kam, dass Weihnachten Gutscheine im Wert von durchschnittlich 72 Euro unter deutschen Weihnachtsbäumen landeten.

Coupon 1828624 1280
Bildquelle: lu_lettering von Unsplash.com

Die Vorteile von Gutscheinen als Geschenke

Tatsächlich bestechen Gutscheine als Geschenke durch eine Vielzahl nützlicher Vorteile, die wir in diesem Ratgeber benennen werden. Zugleich gehen wir auf die Schattenseiten dieser Möglichkeit der Wertschätzung ein, sodass Sie eine Grundlage für die Entscheidung haben, ob ein Gutschein als Geschenk für Sie infrage kommt. Sind Sie von diesem Konzept überzeugt? Hier können Sie einen Amazon Gutschein online finden.

Große Auswahl an Gutscheinen

Gutscheine gibt es in vielerlei Variationen. So können Gutscheine gewählt werden, mit denen sich eine bestimmte Geldsumme auszahlen lässt oder mit denen Sachgegenstände in allen nur erdenklichen Kategorien eingelöst werden können. Schwer im Trend liegen Erlebnisse wie eine Ballonfahrt, ein Freizeitpark oder Bungee-Jumping. Die Idee, anderen mit einem Coupon Erlebnisse zu ermöglichen, geht auf Erkenntnisse der Verkaufspsychologie zurück. Hier kamen die Forscher zu dem Ergebnis, dass schöne Erfahrungen besser im Gedächtnis haften bleiben als materielle Güter und die Biografie von Personen nachhaltig bereichern.

Flexibilität und Individualität

Durch die reichhaltige Auswahl ist es möglich, sich für Gutscheine zu entscheiden, die zum Profil des Beschenkten passen, sodass die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass dieser sich über das Präsent freut. Weitere Flexibilität vermitteln Gutscheine mit einer breitgefächerten Auswahl an einlösbaren Produkten. Vermieden wird damit das Risiko weitgehend, ein Geschenk zu überreichen, dass der andere schon hat.

Ruhe und Bequemlichkeit

Vor allem Weihnachtseinkäufe können stressig sein, wenn man den Online-Handel grundsätzlich ablehnt. Die langen Warteschlangen sind unangenehm und kosten Zeit, und im Extremfall hastet man von Geschäft zu Geschäft, bis man das Passende gefunden oder sich für eine Notlösung entschieden hat, in der Hoffnung, dass es den Beschenkten schon irgendwie interessiert. Diese Unbill lässt sich mit einem Gutschein leicht begegnen, denn dieser ist schnell besorgt.

Die Nachteile von Gutscheinen als Geschenke

Nahezu alles hat seine Sonnen- und Schattenseiten. Das ist bei Gutscheinen nicht anders. Im Folgenden geben wir die Nachteile von Gutscheinen zu bedenken:

Gutscheine sind unpersönlich

Wahrscheinlich ist der eher unpersönliche Charakter von Gutscheinen der Hintergrund dafür, dass Gutscheine in den USA deutlich weniger gut ankommen. Denn in den Vereinigten Staaten wird eine sehr herzliche und individuelle Atmosphäre zwischen Menschen gepflegt, die sich nahestehen. Deutsche neigen hingegen eher dazu, in Gutscheinen ein praktisches und flexibles Mittel zum Zweck zu sehen. Dennoch müssen Gutscheine nicht unpersönlich sein. Abgesehen davon, dass sich Gutscheine wählen lassen, die zur Persönlichkeit des Beschenkten passen, können diese mit lustigen Sprüchen und markigen Bildern aufgehübscht werden.

Umtausch nicht möglich

Zwar bieten viele Gutscheine den Beschenkten eine gewisse Auswahl. Dennoch kann es sein, dass man wie bei einem Sachgeschenk mit seinem Gutschein falsch liegt. Da sich Coupons nicht mehr nachträglich umtauschen lassen, sollte die Wahl des Gutscheins mit Bedacht erfolgen.

Gutscheine können verfallen

Zu erwägen ist, dass Gutscheine mit der Zeit verfallen können. In den USA, in denen die Menschen den Gutscheinen eher skeptisch gegenüberstehen, löst fast ein Drittel aller Empfänger ihre Wertmarke nicht ein. Allerdings verfallen Gutscheine in Deutschland erst in drei Jahren, sodass kein Zeitdruck für die Beschenkten herrscht.

Fazit: Es überwiegen die Vorteile

Wenn Gutscheine ankommen, gibt es wenig Grund, auf sie als mögliche Geschenkidee zu verzichten. Vor allem die große Auswahl und die mit ihnen verbundene Flexibilität überzeugen. Deutschland ist Gutscheinland, und wer die Präferenzen des Gegenübers trifft, sorgt mit großer Wahrscheinlichkeit für ein strahlendes Gesicht.