Söder „strikt“ gegen Freigabe von Cannabis

Der bayerische Ministerpräsident und CSU-Vorsitzende, Markus Söder, hat sich gegen die Freigabe von Cannabis ausgesprochen. „Wir als CSU sind strikt gegen eine Freigabe von Cannabis. Es ist und bleibt eine Einstiegsdroge“, sagte er der „Welt am Sonntag“.

Soeder Strikt Gegen Freigabe Von CannabisCannabis, über dts Nachrichtenagentur

Die Legalisierung von Drogen wäre ein schwerer Fehler, so Söder weiter. „Bei den Sondierungsgesprächen haben wir gesagt, es gibt für die CSU auch rote Linien. Zum Beispiel: keine Legalisierung von Drogen, keine unbegrenzte Zuwanderung und keine Vergemeinschaftung von Schulden auf europäischer Ebene wie Eurobonds.“