Fliegende Kuh sorgt für Großeinsatz am Augsburger Hauptbahnhof

Am frühen Samstagabend kam es zu einem ungewöhnlichen Großeinsatz im Augsburger Hauptbahnhof.

Gegen 17:00 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Augsburg durch eine automatische Brandmeldeanlage zum Hauptbahnhof gerufen. Sofort eilten, wie für einen solchen Fall vorgesehen, sieben große Feuerwehrfahrzeuge zum Hauptbahnhof.

Bei der Erkundung konnte eine nette fliegende Helium-Kuh in der Melderlinie festgestellt werden. Die Kuh flog in eine Art „Lichtschrankenmelder“ und löste die Brandmeldeanlage aus.

Doch wie bringt man eine fliegende Kuh von der Decke? Zumal sie sich direkt über der Treppe aufhielt…. Schließlich kam man auf die „Kuhrettende Idee“ Mit einem Hochleistungslüfter blies die Berufsfeuerwehr Augsburg die leichte Helium Kuh zum Ausgang. Von dort konnte sie locker über eine Leiter geborgen werden.

Traurig für das Kind, das sie verlor und plötzlich nicht mehr auffindbar war. Glücklich für die Feuerwehr, die auf der Anfahrt Schlimmeres erwarten musste.

Neueste Beiträge

Überregionale Schlagzeilen

90 Millionen Euro | Eurojackpot nicht geknackt – Am Freitag geht es erneut um den Rekordgewinn

Nicht unmöglich, aber selten. Nicht nur aufregend, sondern megaspannend: Der Maximal-Jackpot von 90 Millionen Euro bei der Lotterie Eurojackpot ist nicht geknackt worden und geht in seine nächste Woche! Die Ziehung am letzten Freitag in Helsinki – 25. Mai 2018 – brachte noch keinen Gewinner. Bei der jüngsten und damit vierten Ziehung im Mai wurden die Gewinnzahlen 15, 31, 35, 40 und 46 sowie die beiden Eurozahlen 3 und 8 gezogen.