Bayern München Basketball verkündet Partnerschaft mit Interwetten inmitten des Wachstums der Wettbranche

Hier sind Sportwetten seit langem Teil der Sportkultur, und große Anbieter haben sich bereits durch das Sponsoring von Profifußballvereinen und anderen Sportmannschaften etabliert. Erfahrungen zeigen, dass regulierte Glücksspielanbieter wie Bet365 für Personen, die sich hier mit Sportwetten beschäftigen möchten, leicht zugänglich sind.

Man 1837119 1280
Symbolbild

Die Einnahmen aus Sportwetten beliefen sich 2016 auf 6,14 Milliarden Euro und stiegen bis 2019 auf 9,28 Milliarden Euro. Der Rückgang auf 7,79 Milliarden Euro im darauffolgenden Jahr wurde auf die geringeren Sportaktivitäten während der COVID-19-Pandemie zurückgeführt.

Marketing-Partnerschaft

Interwetten, ein führender Anbieter von Sportwetten, ist jetzt eine Partnerschaft mit dem FC Bayern München Basketball (FCBB) eingegangen. Damit ist Interwetten für die nächsten drei Jahre, bis 2026, Platin-Wettpartner des Vereins. 

Die Zusammenarbeit sichert Interwetten umfangreiche Vermarktungsrechte in der EuroLeague, der Basketball-Bundesliga und verschiedene internationale Werbemöglichkeiten.

Die offizielle Bekanntgabe erfolgte durch den FC Bayern München Basketball über den offiziellen X-Account. „Der #FCBB und @Interwetten_com haben eine langfristige Platin-Partnerschaft über drei Jahre bis 2026 vereinbart. Die Zusammenarbeit umfasst auch soziale und inklusive Aspekte wie zum Beispiel Aktionen mit Münchner Rollstuhlbasketballern“, heißt es in der Mitteilung.

Im Rahmen des Sponsoringpakets erhält Interwetten Branding- und Aktivierungsmöglichkeiten auf nationaler und internationaler Ebene. Bei allen Heimspielen im Münchner BMW-Park wird das Unternehmen mit aufmerksamkeitsstarken TV-Platzierungen auf LED-Werbebanden präsent sein. Darüber hinaus wird das Glücksspielunternehmen auch auf dem Spielfeld sichtbar sein und in der gesamten Arena, in der der FC Bayern München Basketball spielt, umfassend beworben.

Die Werbeplatzierungen von Interwetten werden sich auch auf die Vereinsmedien erstrecken und bieten zusätzliche Werbemöglichkeiten für den FCBB. Es werden umfangreiche Incentive- und Hospitality-Pakete angeboten, wobei ein besonderer Schwerpunkt auf Heim- und Auswärtsspielen der EuroLeague liegt.

Kommentare des Managements

Marko Pesic, Geschäftsführer des FCBB, zeigte sich begeistert von dieser Partnerschaft: „Wir freuen uns sehr über diese neue Partnerschaft, zumal sie auch soziale und integrative Elemente beinhaltet, wie die Zusammenarbeit mit den Münchner Rollstuhlbasketballern, die schon seit längerer Zeit unsere Ehrengäste in unserer Halle sind.“

Im Rahmen der Interwetten wird der FCBB gemeinsame Aktivitäten mit den „Sitting Bulls“, dem Rollstuhlbasketballteam aus Klosterneuburg, Österreich, dem amtierenden Serienmeister, durchführen.

Wolfgang Fabian, der Gründer und Eigentümer von Interwetten, bedankte sich beim FC Bayern Basketball und zeigte sich begeistert über den Einstieg in die Welt des Basketballs. 

Er sagte: „Als inhabergeführtes Unternehmen mit über 30-jähriger Tradition setzen wir auf langfristige Sponsorings in verschiedenen Sportarten. Wir sind sehr stolz darauf, mit dem FC Bayern Basketball, einer der erfolgreichsten deutschen Mannschaften mit internationalen Ambitionen, den Einstieg in die Welt des Basketballs zu wagen.“

Abschließend wünschte Fabian dem FC Bayern Basketball eine erfolgreiche Saison: „Wir wünschen dem FC Bayern Basketball eine siegreiche Saison und freuen uns auf zahlreiche Gäste bei den Spielen der Basketball Bundesliga und EuroLeague.“