Galerie | Augsburg feiert das Hohe Friedensfest mit der Friedenstafel auf dem Rathausplatz

Wie in jedem Jahr zählte die sogenannte Friedenstafel auf dem Rathausplatz zu den Höhepunkten des Hohen Friedensfestes.

So viele Menschen, wie schon lange nicht mehr, waren bei schönem Feiertagswetter in die „gute Stube“ der Stadt gekommen, um miteinander zu essen und zu feiern. Neben dem Friedensgebet der Religionen und den Ansprachen der in der Augsburger Stadtgesellschaften religiösen Gruppierungen stand die erstmalig in diesem Rahmen durchgeführte Verkündigung der Friedenspreisträgerin im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Während die Stadtgesellschaft vor dem Rathaus miteinander feierte, hieß es in Zoo und Botanischem Garten „Willkommen zum Kinderfriedensfest„. Wieder einmal hieß es von den Jüngsten zu lernen. Friedlich wurde miteinander gespielt, egal welcher Herkunft oder Religion der Spielpartner ist.