Dr. Tauermann übernimmt Schmerztherapie in den Wertachkliniken

Dr. Regina Tauermann, Fachärztin für Orthopädie und Schmerztherapeutin, übernimmt nach kurzer Pause wieder die ambulante und stationäre Betreuung von Schmerzpatienten in den Wertachkliniken.

Wertachklinik Schwabmünchen hat neuen Chefarzt für die Anästhesie und Intensivmedizin

Dr. Markus Bolkart (57), Facharzt für Anästhesie und Spezielle Anästhesiologische Intensivmedizin, ist derzeit leitender Oberarzt und Stellvertreter des Chefarztes in der Hessing-Klinik. Ab Januar ist der gebürtige Augsburger Chefarzt der Anästhesie und Intensivmedizin in der Wertachklinik Schwabmünchen. „Wir bekommen mit Dr. Bolkart einen fachlich sehr kompetenten und erfahrenen Chefarzt,“ erklärt Vorstand Martin Gösele: „Und in unseren Gesprächen haben wir ihn als emphatischen und engagierten Menschen erlebt, der gut in unser Team passt.“

ACHTUNG hochansteckend! | Fuchsräude im Landkreis Augsburg

In Walkertshofen (Kreis Augsburg) fiel seit mehreren Tagen ein Fuchs auf, der sich nicht verscheuchen ließ. Der zuständige Jagdpächter geht davon aus, dass der Fuchs an der Fuchsräude leidet.

Trockene warme Luft erhöht das Schlaganfallrisiko – Augsburger Studie zeigt Risiko auf

Anhand von knapp 18.000 Fällen, die über zehn Jahre hinweg erhoben wurden, zeigt eine Augsburger Studie, dass das Risiko für bestimmte Typen von Schlaganfällen bei trockenen und warmen Luftmassen ansteigt. Erstmals wurden so komplexe Wirkungszusammenhänge mit so vielen Fällen und Subtypen untersucht. Ziel der Studie war es, dazu beizutragen, dass sowohl Patienten als auch medizinische Versorgungseinrichtungen rechtzeitig geeignete vorbeugende und behandelnde Maßnahmen treffen können. Schlaganfälle sind deutschland- und weltweit eine der häufigsten Todesursachen und Ursachen für dauerhafte Pflegebedürftigkeit.

FC Augsburg mit DKMS-Registrierungsaktion beim Schalke-Heimspiel – Profis haben sich registrieren lassen

Beim Heimspiel gegen Schalke findet eine Registrierungsaktion statt, bei der sich die FCA-Profis in die Datei der DKMS aufnehmen lassen.

Heute beginnt die Chlorung des Trinkwassers in Gersthofen – Wasser muss weiter abgekocht werden

Im Zusammenhang mit dem Trinkwasserstörfall im Versorgungsbereich Gersthofen läuft am heutigen Montag die Sicherheitschlorung an, die das Staatliche Gesundheitsamt im Landratsamt Augsburg angeordnet hat. Die Maßnahme dient dem vorsorglichen Gesundheitsschutz der Bürgerinnen und Bürger im betroffenen Versorgungsgebiet.

Ein sicherer, wenn auch noch kleiner Hafen für Menschen mit Autismus – 10 Jahre...

Der Hollywood-Film Rain Man mit Dustin Hoffmann und Tom Cruise hatte 1988 das Thema Autismus erstmals auf die Leinwand gebracht. Schlagartig war Autismus in aller Munde. Doch kaum jemand wusste wirklich, was sich hinter diesem Begriff verbirgt. Das Hilfesystem war entsprechend. Erst vor zehn Jahren wurde dann das Kompetenzzentrum Autismus Schwaben-Nord beim Caritasverband für die Diözese Augsburg e. V. ins Leben gerufen. Am Freitag feierte nun das Team des Kompetenzzentrum Autismus Schwaben-Nord sein zehnjähriges Jubiläum und hatte dafür zahlreiche Gäste in den Vortragssaal der Augsburger Stadtbibliothek eingeladen.

Trinkwasser in Gersthofen weiter mit Keimen belastet

Seit Mitte August müssen die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Gersthofen im Landkreis Augsburg zum Schutz ihrer Gesundheit ihr Trinkwasser abkochen. Die intensive Suche nach der Ursache verlief bislang ohne Erfolg. Eine Keimbelastung des Trinkwassers ist nach wie vor gegeben.

Hessing Stiftung gewinnt Zukunftspreis des Clubs der Gesundheitswirtschaft 2019

Die Orthopädische Fachklinik der Hessing Stiftung ist in Berlin mit dem “Deutschen Zukunftspreis der Gesundheitswirtschaft” 2019 des Clubs der Gesundheitswirtschaft (cdgw) und des Thieme Verlages ausgezeichnet worden. Die Auszeichnung wurde für das kürzlich gestartete Pilotprojekt zur KI-gestützten OP-Planung verliehen.

Früher als vergangenes Jahr – Grippewelle im Landkreis Dillingen

Früher als im vergangenen Jahr hat die Grippewelle im Landkreis Dillingen eingesetzt. Während in den vergangenen Jahren die Influenzawelle erst Ende Oktober bzw. Anfang November ihren Anfang nahm, sind bis zum jetzigen Zeitpunkt bereits zwei Erkrankte dem Dillinger Gesundheitsamt für die Saison 2019/2020 gemeldet, worden, bei denen die Influenza-Infektion nachgewiesen wurde.

Risikofaktor Kälte: Gesund durch Herbst und Winter

Im Herbst und Winter sinken die Temperaturen oftmals auf frostiges Niveau. Die eisigen Temperaturen können unseren Körper stark belasten. Wie man trotzdem gesund durch die kalte Jahreszeit kommt, weiß WetterOnline.

Seit 1. Oktober neue Strukturen in den Kliniken an der Paar – Unfallchirurgie und...

Der Landkreis Aichach-Friedberg mit seinen beiden Krankenhäusern in Aichach und Friedberg steht in der Pflicht im Rahmen seines gesetzlichen Auftrags eine optimale Patientenversorgung sicherzustellen. Dieser Verpflichtung und den damit verbundenen Herausforderungen stellen sich die Kliniken weiterhin uneingeschränkt.

Constantin Lapa neuer Lehrstuhlinhaber für Nuklearmedizin an der Uni Augsburg

Der Nuklearmediziner Prof. Dr. med. Constantin Lapa ist ab dem 1. Oktober 2019 erster Inhaber des neuen Lehrstuhls für Nuklearmedizin an der Medizinischen Fakultät der Universität Augsburg und Direktor der Klinik für Nuklearmedizin am Universitätsklinikum Augsburg. Die Nuklearmedizin macht Stoffwechselvorgänge mithilfe radioaktiver Marker sichtbar. Diese Radionuklide können auch bei der Behandlung von Erkrankungen eingesetzt werden. Lapa ist Spezialist für onkologische Diagnostik und moderne nuklearmedizinische Tumortherapien.

„CARE REGIO“ | Schwaben soll zur bayerischen Leitregion bei der digitalen Pflege entwickelt werden

In Schwaben soll eine bayerische Leitregion für die digitale Pflege im Freistaat entstehen. Die entsprechende Studie für das Projekt "CARE REGIO" der Hochschulen Kempten, Augsburg und Neu-Ulm sowie der Universität und des Universitätsklinikums Augsburg fördert das bayerische Gesundheits- und Pflegeministerium mit 500.000 Euro. Darauf hat Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml am Freitag hingewiesen.

Bezirk Schwaben verlängert Stellenfinanzierung für Diakonieverein Eserwall

Gute Nachrichten brachte Bezirkstagspräsident Martin Sailer dem Diakonieverein Eserwall in Augsburg bei seinem ersten Besuch dort mit: Der  1992 als Träger einer therapeutischen Einrichtung gegründete Verein hat am Eserwall in einigen der ältesten Häusern der Fuggerstadt über die Jahre hinweg ein besonderes Angebot für jüngere psychisch kranke Menschen entwickelt. Neben einer therapeutischen Wohngemeinschaft, einem Nachsorgeangebot, Arbeits- und Beschäftigungsmöglichkeiten sowie einem öffentlichen Café und Kontaktpunkt entstand als jüngster Baustein das „Modellprojekt Eser Lebensräume“, das vom Bezirk durch Innovationsmittel unterstützt wird.

Meistgelesen

Wetter

Augsburg
Bedeckt
3.8 ° C
5.6 °
1.7 °
86 %
1.5kmh
100 %
So
7 °
Mo
6 °
Di
5 °
Mi
7 °
Do
1 °