Tödlicher Unfall auf der A7 – Fahrer verbrennt im PKW

Am Samstagvormittag ereignete sich ein schwerer Unfall auf der A7 bei Hamburg-Marmstorf, als ein Auto mit einem Lastwagen kollidierte und sofort Feuer fing.




Zeugen berichteten von einem lauten Knall und dass niemand das brennende Auto verließ. Die A7 wurde in Richtung Süden zeitweise komplett gesperrt, was zu Verkehrsbehinderungen führte. Die Unfallursache wird noch untersucht.