„Das ,M‘ im ,Mia san Mia’“ | FC Bayern verlängert mit Thomas Müller

Der FC Bayern hat den Vertrag mit Thomas Müller um eine weitere Spielzeit bis zum 30. Juni 2025verlängert. Der Offensivspieler kam im Alter von zehn Jahren vom TSV Pähl nach München, durchlief im Club alle Juniorenteams und feierte 2008 sein Debüt für die Profis des deutschen Rekordmeisters.Fca Fcb 040 1

Herbert Hainer, Präsident: „Thomas Müller gehört zum FC Bayern wie die Frauenkirche zu München. Er wurde vor den Toren der Stadt geboren, ist in diesem Verein groß geworden und schon während seiner aktiven Zeit eine Legende – das schaffen die Allerwenigsten. Sein Laufweg in die Geschichtsbücher ist mit Rekorden gepflastert. Der FC Bayern wurde von vielen Persönlichkeiten geprägt, und einen Spieler wie Thomas Müller wird es nie wieder geben.“

Jan-Christian Dreesen, Vorstandsvorsitzender: „Thomas Müller hat auch am Sonntag wieder einmal gezeigt, wie wertvoll er für die Mannschaft ist. Für den FC Bayern ist er als Spieler, Persönlichkeit und Identifikationsfigur einzigartig. Einer, der sich nie versteckt, auch wenn es mal weh tut und der immer hochmotiviert vorangeht. Außerdem ein großartiger Kommunikator, der allzeit einen guten Spruch auf den Lippen und Spaß an der Arbeit hat. Müller bleibt das ,M‘ im ,Mia san Mia’. Wir wünschen ihm nicht nur weiterhin eine äußerst erfolgreiche Zeit beim FC Bayern, sondern auch in der Nationalmannschaft.“

Christoph Freund, Sportdirektor: „Wir freuen uns sehr, dass Thomas Müller eine weitere Saison beim FC Bayern bleibt. Er ist auf und neben dem Platz ein Leader, stets ein Vorbild und ungemein wertvoll für die ganze Mannschaft. Durch seine offene und positive Art auf dem Spielfeld wie auch außerhalb bringt Thomas jedes Team voran. Er spielt äußerst clever, mannschaftsdienlich und ist extrem vielseitig einsetzbar. Zudem ist Thomas nahezu nie verletzt, immer da: Einfach die Qualität und Verlässlichkeit in Person.“

Thomas Müller: „Ich freue mich, dass meine Reise beim FC Bayern weitergeht. Ich möchte meinen Teil beitragen, dass wir so erfolgreich bleiben – als Mannschaft und als gesamter Club. Mir ist wichtig, ein Baustein zu sein und zu helfen, das Team in die richtige Richtung zu lenken. Ich möchte unsere Fans mit Toren, Torbeteiligungen, meiner Liebe zum Spiel, meiner Leidenschaft für den Fußball begeistern – und mit hoffentlich noch vielen Titeln.“

Thomas Müller lief bisher in 684 Pflichtspielen für die Profis des FC Bayern auf, schoss dabei 237 Tore und lieferte 261 Vorlagen. Bei den Einsatzzahlen liegt er in der ewigen Rangliste des Clubs hinter Sepp Maier (706 Spiele) auf Platz zwei. Er gewann 12 Mal die Deutsche Meisterschaft, je zwei Mal die Champions League, die Klub-WM und den europäischen Supercup, sechs Mal den DFB-Pokal, acht Mal den deutschen Supercup und wurde 2014 mit der deutschen Nationalmannschaft Weltmeister. Sein Bundesligadebüt hatte er am 15. August 2008 in der Allianz Arena gefeiert. Rechnet man seine Einsätze bei den Profis, den FC Bayern Amateuren und der Münchner U 19 zusammen, kommt man auf 772 Pflichtspiele und 279 Tore.