Campus

Schulen und Kitas im Landkreis Augsburg können zum Teil wieder öffnen

Nach dem Wegfall der Ausgangssperre wird es auch für Schulen und Kitas Lockerungen geben. Da im Landkreis Augsburg die 7-Tage-Inzidenz unter dem vorgegebenen Grenzwert von...

Landkreis Augsburg kann Kita-Personal dank Spenden mit mehr Masken ausstatten

Dort, wo sich Kontakte nicht vermeiden lassen, bieten FFP2-Masken den zuverlässigsten Schutz vor einer Übertragung des Coronavirus. Der Freistaat Bayern hat angekündigt, die Erzieherinnen...

Corona | Augsburg-Inzidenz unter 70

Die Stadt Augsburg meldet 42 neue Covid-19-Fälle. Bestätigt wurden 41 Neuinfektionen mit Meldedatum Mittwoch, 10. Februar, sowie eine Neuinfektion mit Meldedatum Samstag, 6. Februar. Insgesamt...

14 neue Professuren und ein Erweiterungsbau für die Hochschule Neu-Ulm

Aus der milliardenschweren bayerischen Technologieoffensive „Hightech Agenda Plus“ erhält die Hochschule Neu-Ulm (HNU) 2,3 Mio. Euro für einen Erweiterungsbau und darf 28 neue Stellen ausschreiben, darunter 14 Professuren.

Digitale Ausstattung in Schulen in Augsburg geht voran

Im DigitalPakt Schule der Bundesregierung findet sich das Förderprogramm „Sonderbudget Leihgeräte“. Bereits zu Beginn des Schuljahrs 2020/21 erhielt die Stadt Augsburg aus diesem Fördertopf in einer ersten Tranche über 1,65 Mio. Euro. Mithilfe dieses staatlichen Förderprogramms konnte die Stadt Augsburg bereits im letzten Jahr rund 2.320 Laptops für 66 Schulen beschaffen und ausgeben.

Millionenförderung für Augsburger KI-Produktionsnetzwerk

KI-basierte Produktion der Zukunft erforschen und den Unternehmen helfen, diese Ansätze schnell in ihrem Umfeld umzusetzen – so lautet zusammengefasst der Auftrag an das KI-Produktionsnetzwerk Augsburg. Dieses nimmt im Januar 2021 seine konkrete Arbeit auf, nachdem noch im Dezember 2020 das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst weitere Details zur Umsetzung verkündete. Im Rahmen der HighTechAgenda+ werden der Universität Augsburg, dem Fraunhofer-Institut für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik IGCV sowie dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) vom Freistaat Bayern 50 Millionen Euro zur Gestaltung des KI-Produktionsnetzwerks zur Verfügung gestellt. Weitere 30 Millionen Euro sind für die Förderung von gemeinsamen Forschungsvorhaben vorgesehen.

54 Millionen Euro für Augsburger Bayernkolleg genehmigt

Der Ausschuss für Staatshaushalt und Finanzfragen des Bayerischen Landtages genehmigt Gesamtvolumen von über 54 Millionen Euro für Augsburger Bayernkolleg. „Das Bayernkolleg ist ein Vorzeigeprojekt der...

TOP 5