Klimawandel und Gesundheit | Uni Augsburg beruft Elke Hertig auf die deutschlandweit erste Professur...

Extreme Wetterereignisse wie Hitzewellen, oder Luftschadstoffe und Luftqualität und die Rückkehr der Malaria nach Europa – das sind Forschungsthemen der Geografin Prof. Dr. Elke Hertig, die als Expertin für regionale Auswirkungen des Klimawandels auf die Gesundheit auf eine Heisenberg-Professur der Medizinischen Fakultät der Universität Augsburg berufen wurde. Diese Professur für Regionalen Klimawandel und Gesundheit – Hertig tritt sie zum 1. September 2019 an – spielt eine zentrale Rolle für den Aufbau des Forschungsschwerpunktes Environmental Health Sciences der Augsburger Universitätsmedizin.

„Shanghai-Ranking“ | Uni Augsburg erstmals unter den tausend besten Universitäten der Welt

Kein zwingender Grund zwar, um ausgelassen die Korken knallen zu lassen, aber: „Ich sehe darin ein belastbares Indiz dafür, dass sich unsere Universität dank der strategischen Weichenstellungen der zurückliegenden Jahre sehr erfolgreich in eine Richtung entwickelt hat, die über unsere solide nationale Etablierung hinaus auch zunehmend unsere internationale Sichtbarkeit befördert.“ So kommentiert Präsidentin Prof. Dr. Sabine Doering-Manteuffel die in diesem Jahr erstmalige Notierung der Universität Augsburg in der am 15. August 2019 publizierten Ausgabe des sogenannten Shanghai-Rankings.

Über 8000 künftige Studenten bewerben sich für Medizinstudium in Augsburg

Die Bewerbungsfristen im zentralen Vergabeverfahren für das Medizinstudium in Deutschland sind abgelaufen: Ein Fünftel der Studieninteressierten – 8.199 von insgesamt 41.791– hat sich für einen Studienplatz an der neu errichteten Medizinischen Fakultät der Universität Augsburg beworben. Die ersten 84 Studierenden beginnen hier im Oktober ihr Studium im bayernweit ersten humanmedizinischen Modellstudiengang. Im Endausbau der Fakultät werden insgesamt 1.500 Nachwuchsmedizinerinnen und -mediziner an der Universität Augsburg studieren.

Dieser Baum sagt uns, wie es ihm geht – Buche im Augsburger Stadtwald Teil...

Seit gestern ist eine städtische Rotbuche als Teil des Projektes Baum 4.0 online. Forstreferentin und Bürgermeisterin der Stadt Augsburg Eva Weber sowie Prof. Dr. Annette Menzel von der Technischen Universität (TU) München schalteten gemeinsam die Leitungen des verkabelten Baumes frei.

Hochschule Augsburg kooperiert mit Grundschule Vor dem Roten Tor bei Projekt zur Leseförderung

Studierende und Mitarbeiter der Hochschule Augsburg haben mit Schülern der vierten Klasse der Grundschule Vor dem Roten Tor ein Projekt zur Leseförderung durchgeführt.

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt führt Nachtflug über Augsburg durch

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) plant zwischen dem 2. und 16. August 2019 eine nächtliche Befliegung über Augsburg. Ziel der Forschungsflüge ist es, exemplarisch die Charakteristika der städtischen Straßenbeleuchtung zu bestimmen, etwa das eingesetzte Leuchtmittel, die Intensität und die Abschirmung.

Raketendrohnen und Lufttaxis – Augsburger Studenten entwickeln Ideen für die Beförderung der Zukunft

„Entwerfen und bauen Sie eine landefähige Rakete aus Carbon, die sinnvoll und wirtschaftlich nutzbar ist“ lautete dieses Jahr die anspruchsvolle Projektaufgabe am Institut für Materials Resource Management (MRM) der Universität Augsburg. Eine Aufgabe am Puls der Zeit, zumal die Region Augsburg jüngst vom Freistaat Bayern eine vom Carbon Composites e.V. vermittelte Förderzusage in Höhe von 20 Mio. Euro erhielt für die impulsgebende Weiterentwicklung der Bayrischen Luftfahrt mit Schwerpunkt Lufttaxis. Am 30. Juli 2019 stellten die angehenden Wirtschaftsingenieure (WING) ihre Lösungen vor, darunter Raketendrohnen zur schnellen Beförderung von Blutkonserven oder Lufttaxis für Fracht und Passagiere.

Prof. Dr. Sabine Doering-Manteuffel bleibt Präsidentin der Universität Augsburg

Prof. Dr. Sabine Doering-Manteuffel tritt zum 1. Oktober 2019 ihre dritte Amtszeit als Präsidentin der Universität Augsburg an. Gestern händigte ihr Wissenschaftsminister Bernd Sibler die Ernennungsurkunde aus.

Universitätsrat Augsburg bestätigt zwei Vizepräsidenten – Reif verzichtet auf Kandidatur

In seiner Sitzung am 24. Juli 2019 hat der aus neun externen und neun internen Mitgliedern zusammengesetzte Universitätsrat als das höchste Gremium der Universität Augsburg den Soziologen Prof. Dr. Werner Schneider und den Wirtschaftswissenschaftler Prof. Dr. Peter Welzel in ihren Ämtern als Vizepräsidenten der Universität Augsburg für zwei weitere Jahre bestätigt. Neu in dieses Amt gewählt wurde mit einer ebenfalls überwältigenden Mehrheit der Stimmen der Mathematiker Prof. Dr. Malte A. Peter. Er tritt zum 1. Oktober 2019 die Nachfolge des Informatikers Prof. Dr. Wolfgang Reif an, der nach vier Amtsperioden als Vizepräsident auf eine nochmalige Kandidatur verzichtet hatte.

Batterienetzwerk Süddeutschland wird angestrebt – Augsburg wäre als ein Standort vorgesehen

Im Rahmen einer gemeinsamen Kabinettssitzung der Landesregierungen von Bayern und Baden-Württemberg in Meersburg wurde ein Austausch für die Gründung eines "Batterienetzwerk Süddeutschlands" vereinbart. Standorte könnten Augsburg und Nördlingen, sowie Ulm und Karlsruhe sein. Das Netzwerk soll mit Mitteln von Bund und Ländern finanziert werden.

„Münster links und rechts überholen“ – Minister Aiwanger zum Streit über Batterie-Forschungsstandort

Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger zum Streit über den Batterie-Forschungsstandort: „Es ist ein Fehler, so massiv nur auf einen Batterie-Forschungsstandort zu setzen und das Potenzial von Augsburg und Ulm nicht zu heben."

Augsburger Umweltmedizinerin Traidl-Hoffmann ist Mitverfasserin eines Papiers zum Klimaschutz an die UN

Prof. Claudia Traidl-Hoffmann vom Universitätsklinikum Augsburg ist Teil einer Gruppe von internationalen Wissenschaftlern, die den Zusammenhang von Luftverschmutzung und Gesundheit anmahnt. Die UN erklärt das Papier zur Richtlinie

Reform der Pflegeausbildung in Bayern – Neues Studienangebot ab Wintersemester 2021/22 auch in Augsburg

An sieben Hochschulen in Bayern wird es zum Wintersemester 2020/21 neue Studienangebote in der Pflege geben. Dies gab Wissenschaftsminister Bernd Sibler heute in München im Anschluss an die Kabinettssitzung bekannt. In Augsburg wird es dieses Angebot erst ab dem darauffolgenden Jahr geben.
video

Startschuss für Schulschwimmwoche „Bayern schwimmt“

In Deutschland können immer weniger Menschen schwimmen. Unter dem Motto «Bayern schwimmt» startete in Bayern eine Schulschwimmwoche, die Kinder langfristig zum Schwimmen bewegen soll.https://player.glomex.com/integration/1/glomex-player.js

Augsburger Dom | 91 Religionslehrer erhalten die kirchliche Lehrerlaubnis „Missio Canonica“

Weihbischof Florian Wörner hat gestern Nachmittag 91 neue Religionslehrerinnen und Religionslehrer in den kirchlichen Dienst entsandt. Der Leiter der „Hauptabteilung Schule“ verlieh den Kandidaten während eines feierlichen Gottesdienstes im Augsburger Dom die „Missio Canonica“ und damit die kirchliche Erlaubnis, katholische Religion zu unterrichten. „Missio bedeutet Sendung und Sie, liebe Missio-Empfänger schickt der Himmel. Es ist gut, dass Sie heute hier sind“, wandte sich der Weihbischof in seiner Predigt an die Kandidaten.

Meistgelesen

Wetter

Augsburg
Mäßiger Regen
17.7 ° C
19.4 °
16.1 °
93 %
2.1kmh
90 %
Di
15 °
Mi
19 °
Do
21 °
Fr
22 °
Sa
24 °